Es geht weiter….

Heute ist Tag 8 und wir sind immer noch dabei. Beide, sowohl mein Bruder als auch ich, haben jeweils 2 Kilo abgenommen. Wir fühlen uns fit. Nach einiger Zeit braucht mann die Übungen richtig. Wir haben von Mike Geary einen tollen Newsletter bekommen. Er erklärt, wie man im Arbeitsalltag kleine Übungen einbauen kann, die effizient sind und den Arbeitsablauf nicht beeinträchtigen. Bei mir ist es schwierig umzusetzen, mein Bruder hat allerdings ein Einzelbüro und ist ziemlich motiviert. Er macht diese Übungen in seinem Büro (so gut es geht). Ich habe ja schon erwähnt, dass er sehr beschäftigt ist und viele Meetings mit Klienten hat.

Ich beschränke  mich vor allem auf die Körperübungen und die Umstellung meiner Ernährung.

Hier meine Lieblingsübung mit dem Gymnastikball:

gymball

Mehr Übungen von Mike’s Wahrheit über Bauchmuskeln gibt es hier.

So, es geht weiter…

Mein Bruder und ich sind immer noch dabei. Da wir beide nicht wahnsinnig diszipliniert sind, schwächeln wir hin und wieder. Er beim Essen, ich beim Training.  Mir fällt es leicht, mich an den Diätplan zu halten. Ich finde es lecker. Mein Bruder zwar auch, aber ihm fehlen immer noch seine Chips.

Wir haben ein paar Übungen bekommen, die wir auch draussen machen können. Ich finde die Übungen mit dem Gymnastikball immer noch sehr sympathisch. Mein Bruder ist allerdings 10-12 Stunden im Büro (vielbeschäftigter Mann) und braucht ab und zu frische Luft. Er hat sich  2 Hanteln gekauft, an denen man unterschiedliche Gewichte befestigen kann. Jetzt ist er tatsächlich 20 Minuten mit denen im Wald gelaufen, ganz nach den Anweisungen von Mike Geary(obwohl  es 10-15 Minuten auch getan hätten). Hier ist der Artikel, den wir als Input bekommen haben:

Das Geheimnis eines schlanken Körpers – Übungen im Freien, Mangos?

Hallo, hier ist wieder Mike von „Die Wahrheit über Bauchmuskeln

Nur schnell ein paar Tipps, um Ihnen beim Start zu Ihrem attraktiven Körper zu helfen.

Falls Sie es satt haben, immer in dem sticken alten Fitnesstudio zu trainieren, machen Sie doch einfach im Freien ein paar Ihrer Übungen! Ihre Übungen müssen auch  nicht auf 2 Stunden als Riesenevent ausgedehnt werden, um Ihren Stoffwechsel zu erhöhen, Ihre Muskeln zu formen etc.
Hier ist ein Tipp für ein Training im Freien, für das ich 10-15 Minuten brauche, bei dem ich am Ende aber ausgepowered und schweissgebadet bin…

Am Ende der Strasse, an der ich wohne, sind ein kleines Spielfeld und ein Softballfeld. An schönen Tagen, wenn ich wirklich schnell nur ein Workout im Freien machen möchte, renne ich zu diesem Spielfeld, mache ein paar Lockerungsübungen und mache dann 10-15 Minuten: folgende Übungen ohne Pause dazwischen:

  • 50, 75, oder 100-Meter schnelle Sprints
  • Liegestützvariationen
  • Unterschiedliche Ausfallschritte beim Laufen
  • Unterschiedliche Knie beugen mit Körpergewichten
  • Boxschritte mit Sprüngen, Kniebeugen mit Sprüngen oder Ausfallschritte mit Sprüngen
  • Bergklettern auf dem Boden

Manchmal wechsel ich zwischen allen Übungen und manchmal picke ich mir nur einige von ihnen heraus. Je nach Lust und Laune. Bei welcher Übung auch immer versuche ich die Intensität so hoch wie möglich zu halten, um so viel wie möglich in der kurzen Zeit zu profitieren. Glauben Sie mir, wenn Sie die Anstrengung wirklich auf einem hohen Level behalten, haben Sie ein Workout, das sich lohnt und nach 10-15 Minuten können Sie mit gutem Gewissen wieder nach Hause gehen.

Selbst wenn Sie im Moment nicht gerade in super Form sind, können Sie all dies einfach mit etwas weniger Intensität machen, um langsam einzusteigen. Es lohnt sich! Training im Freien und frische Luft haben definitiv einen stimulierenden Effekt und einige Studien, die ich gesehen habe, haben im Vergleich gezeigt, dass mehr Kalorien bei Training im Freien als bei Training drinnen verbraucht werden. Versuchen Sie es also!

“Warum ich meine Mangos brauche”

Also, warum schreibe ich über Mangos? Gelbe oder “Champagner” Mangos, das sind die… und es sind die schmackhaftesten, die ich in den letzten Jahren gefunden habe!
Ich schreibe aus einem ganz bestimmten Grund über diese gelben Mangos. Es sind wahrhaft gesunde köstlich Schätze, die ich da entdeckt habe. Ich weiss nicht, ob sie in Ihrem Lebensmittel- oder Bioladen erhältlich sind. Bei mir gibt es sie in verschiedenen Geschäften um die Ecke und sie begeistern mich völlig!
Gelbe Mangos sind etwas kleiner als die üblichen Mangos, leichter zu schälen und zu essen, süsser als die üblichen Mangos und super gesundes Nahrungsmittel! Die gelben Mangos, die ich bis jetzt gesehen habe, kamen alle aus Mexiko und waren zwischen April und Juni erhältlich. Ich nehme an, das dann die Erntezeit in Mexiko für diese Mangos ist.
Wenn Sie also solche Früchte in Ihren Geschäften finden, versuchen Sie sie unbedingt…es sind meine absoluten Favoriten bei den Früchten!

Für heute ist dies alles. Ich melde mich bald wieder mit mehr schlanken Körper Geheimnissen.

Hier Gibt’s Mehr Tipps von Mike Geary

Ich bin jetzt wirklich neugierig auf das Buch “Die Wahrheit über Bauchmuskeln” geworden. Mein Bruder, der immer mal wieder mit seinem Bierbauch zu kämpfen hat, mal mehr mal weniger, hat mich auch schon nach diesem Buch gefragt. Ich habe ihm davon erzählt, als er mal wieder seine guten Vorsätze für 2009 kundtat. 10kg sollen in den nächsten 4 Monaten verschwinden.

Ich habe mir also das Buch noch einmal genauer vorgenommen und nochmals gelesen. Ist es machbar? Ich habe ja nichts zu verlieren. Ich bin nicht dick, aber dass ich jetzt eine definierte Mitte habe, kann man auch nicht sagen. Zudem möchte ich im Sommer gerne einen Bikini tragen, was ich im Moment eigentlich nicht mehr so gerne machen. Den Bikini habe ich mir sogar schon im Modeheft ausgesucht.

Den vorgeschlagenen Gymnastikball habe ich sogar zu Hause, fehlen nur noch ein paar Hanteln. Mein Bruder gab mir den Tipp mit einem Sportgeschäft, für ihn musste ich besagten Ball mitbringen. Von moderatem Joggen rät Mike Geary ab. Er rät zu kurzen Sprints, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Allerdings sollte man das mit den Sprints langsam angehen, wenn man nicht so gut trainiert ist. Das passt mir. Ich bin noch nie gerne gejoggt und lass also die Sprints erst einmal bleiben. Die Übungen mit den Bällen gefallen mir. Sie sind zwar anstrengend, wenn man sie ein paarmal hintereinander macht, aber es macht spass und ich kann die Übungen gut am Abend nach der Arbeit machen.

Mein Bruder fährt derweil wie ein Irrer Fahrad. Er hat ein Mountainbike und kann damit prima kurze Strecken bergauf fahren. Das pass gut ins Konzept. Jetzt muss ich mich noch um den Ernährungsplan kümmern. Mike Geary hat geschrieben, das dies ein sehr wichtiger Aspekt in seinem Programm ist. Da ich sehr gerne Süsses nasche, sehe ich Probleme auf mich zukommen. Mein Bruder isst übrigens alles gerne. Er wird die noch grösseren Probleme haben, denn Chips sind defintiv tabu. Ich werde ihn mal fragen, was er sich einfallen lassen will….

Ich werde von unseren Fortschritten berichten. Jetzt ist der dritte Tag…

 

Klicken Sie Hier Für Mehr Tipps von Mike Geary

 

Ich bin neulich auf ein Buch aufmerksam gemacht worden, dass in Amerika ein Bestseller ist und nun auch als deutsche Version erhältlich ist. “Die Wahrheit über Bauchmuskeln” von Mike Geary, einem Personel Trainer und Ernährungsexperten. Das Produkt ist ausschliesslich im Internet auf www.FlacherBauch.com erhältlich.

Seine Verkaufsseite ist “typisch” amerikanisch. Für uns Europäer eher übertrieben. Da dieses Buch aber so überzeugend gerühmt wurde, habe ich es mir doch einmal angesehen und gelesen. Der Inhalt hat mich überraschenderweise überzeugt. Er erklärt gut, auch die Abläufe im Körper, die  Übungen sind mit Fotos dargestellt, die das Ganze verständlicher machen.

Fazit:

Insgesamt doch ein ziemlicher Unterschied zu den anderen Bauchmuskeltrainingsbüchern, die man sonst so geboten bekommt. Es gibt Übungsvorschläge für zuhause und im Fitnessstudio. Sehr geschätzt habe ich auch die 72 Mahlzeitenvorschläge und den Stoffwechselrechner.  Weiter habe ich festgestellt, dass ich das Ausdauertraining bisher falsch gemacht habe.

wahrheitbauchmuskeln

Klicke hier für den Einführungsrabatt und
die 3 kostenlosen Bonusprodukte


Update Juli 2009:

Jetzt sind schon 6 Monate vergangen, seit ich Mike’s Programm anwende. Wie sehen die Fortschritte nach dieser Zeit nun aus?

  • Wie gut ist das Buch „Die Wahrheit über Bauchmuskeln“ wirklich?
  • Kann das Programm einfach in den Alltag integriert werden und braucht man viel Disziplin?
  • Hat es mir wirklich etwas gebracht und mich beim Abnehmen unterstützt?
  • Fühle ich mich in meinem Körper wieder wohler und bin fitter?
  • Welches sind die negativen Punkte in “Die Wahrheit über Bauchmuskeln”?

Ich bin mit dem Resultat sehr zufrieden, obwohl ich mich nicht streng an alles gehalten habe. Mein Ziel habe ich trotzdem erreicht und kann endlich wieder im Bikini an den Strand, ohne mich zu schämen. Ein befreiendes Gefühl.

Ich habe mir die Übungen aus dem Trainingsprogramm herausgesucht, die mir Spass machen und die ich zu Hause durchführen kann. Daraus habe ich mir meinen eigenen Trainingsplan erstellt. Ich jogge, laufe oder sprinte nicht gerne und habe diesen Part durch Schwimmen und ab und zu Seilspringen ersetzt. Einen Gymnastikball hatte ich schon, die Kurzhanteln habe ich mir gekauft. So konnte ich zu Hause ohne Probleme trainieren.

Auch die Ernährungsgrundsätze konnte ich relativ einfach in meinen Alltag integrieren, obwohl ich berufstätig bin. Mit dem Programm kann man auch abnehmen, wenn man auswärts isst, ohne auf alles zu verzichten. Auch der Aufwand beim Kochen zuhause hält sich in Grenzen.


Gibt es auch negative Aspekte in Mike’s Programm?

Das e-Book umfasst eine geballte Ladung an Informationen, das meiste davon war für mich völlig neu. Ich habe das e-Book zweimal gelesen, bevor ich meine Übungen auswählte und mit dem Programm startete.  Kurz überfliegen des e-Books reicht nicht aus, um die Methode zu verstehen. Ich erstellte mir eine persönliche 2-seitige Checkliste mit den wichtigsten Punkten von Mike Geary’s Programm. Zudem machte ich mir einen Trainingsplan, um mich ans Training zu erinnern und meine Fortschritte zu kontrollieren. Diesen hängte ich an den Kühlschrank, damit ich mehrmals am Tag daran erinnert werde.

Diese beiden Hilfsmittel haben mir sehr geholfen, diszipliniert zu bleiben und die wichtigsten Grundsätze einzuhalten.


Fazit:

Mike Geary’s “Die Wahrheit über Bauchmuskeln” ist das erste Programm, das mir tatsächlich geholfen hat abzunehmen und einen strafferen Körper zu erreichen. Und dies ohne auf alle Dinge zu verzichten, die mir Spass machen. Es benötigt etwas Disziplin, aber auch ich habe mich nicht 100% an alles gehalten. Wenn sich jemand noch mehr an Mike’s Grundsätze hält, sollten noch bessere Resultate in kürzerer Zeit erreicht werden können.

Klicke hier für den Einführungsrabatt und
die 3 kostenlosen Bonusprodukte


Möchtest Du auch von meiner Checkliste und Trainingsplan profitieren und noch schneller mit dem Programm starten?

Wenn Du “Die Wahrheit über Bauchmuskeln” über den folgenden Link bestellst, erhälst Du nicht nur den speziellen Einführungsrabatt sowie die beiden Bonusprodukte, ich gebe Dir auch meine Checkliste und den Trainingsplan kostenlos dazu. Damit kannst Du noch schneller mit dem Programm starten und weisst, auf welche Punkte Du Dich konzentrieren solltest:

https://www.schlanker-bauch.com/carina

(Du erhälst die beiden Bonuszugaben von mir nach der Bestellung, aber ausschliesslich, wenn Du über den Link oben bestellst. Bitte schreib einen Kommentar unten mit Deinem Namen, Bestellnummer und Email).

Einige Leute haben mich angefragt, warum ich denn meine beiden Hilfsmittel kostenlos abgebe. Ich bin ein richtiger Fan von Mike’s Programm geworden und möchte gerne auch anderen helfen, ähnliche oder gar noch bessere Resultate zu erreichen.

Liebe Besucherinnen & Besucher
Willkommen auf meinem Schlanker Bauch Blog. In diesem Blog möchte ich Ihnen Tipps, Tricks und eigene Erfahrungsberichte zum Thema schlanker Bauch, fitter Körper und gesunder Ernährung vorstellen.

Ich freue mich auch über Feedback. Was möchten Sie zu diesen Themen wissen? Was haben Sie selber schon an guten und schlechten Erfahrungen gemacht? Mit welchen Produkten?

Viel Spass

Carina

Page 10 of 10« First...678910