Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /home/schlank/public_html/wp-content/plugins/max-banner-ads-pro/max-banner-ads-lib/include/max-banner-ads.cls.php on line 2536

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /home/schlank/public_html/wp-content/plugins/max-banner-ads-pro/max-banner-ads-lib/include/max-banner-ads.cls.php on line 2536

Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /home/schlank/public_html/wp-content/plugins/max-banner-ads-pro/max-banner-ads-lib/include/max-banner-ads.cls.php on line 2537
Bauchfitness

Wie versprochen noch ein kleiner Bericht über die Ergebnisse meines Bruders. Auch er hat nun sein Ziel erreicht und die entsprechenden Kilos abgenommen. Genau zum Stichtag. Da ich aber schneller das Ziel erreicht habe, bin ich Siegerin unserer kleinen Wette.

Wir haben uns auf die Waage gestellt und unser Gewicht kontrolliert. Mein Bruder hat mir zudem sein Six-Pack gezeigt. Natürlich hat er noch kein wirklich definiertes Six-Pack, aber man sieht deutlich die Muskeln an seinem Bauch. Für definiertere Bauchmuskeln muss er seinen Körperfettanteil nochmals reduzieren (auf unter 12%). Er ist mit dem Resultat aber jetzt schon ziemlich zufrieden, denn solche Bauchmuskeln wie jetzt hatte er zuletzt als 16jähriger.

Ich bin also beeindruckt. Seine Frau freut es auch sehr…

Hier ist wieder Carina. Ich wollte doch mal wieder berichten wie es meinem Bruder und mir in der letzten Zeit so ergangen ist. Wir fühlen uns toll!! Das darf ich ungeniert auch im Namen von Felix sagen. Er hat sage und schreibe bis jetzt 10kg abgenommen und ist wahnsinnig stolz. ich bin mittlerweile bei 7kg, was mich natürlich auch stolz macht. Ich fühle mich gut und strahle das auch offensichtlich aus, denn ich bekomme in letzter Zeit ein Menge Komplimente.

Genug von mir. Felix verfolgt meinen Blog natürlich auch, denn er ist schliesslich einer der Hauptpersonen. Er bat mich, seine Lieblingsübung hier zu plazieren. Er macht sie wirklich gerne und findet, es sei eine super Übung für die Stärkung des ganzen Körpers.

gymball

Hier gibt’s mehr Übungen

Also, viel Spass beim Nachmachen. Der Muskelkater ist Euch sich!!

Nachdem ich diese Übung zum ersten Mal gemacht habe, hatte ich einen Muskelkater, der sich gewaschen hatte.

Ich hoffe, mein Speiseplan hat euch gefallen. Ich esse zudem viele Beeren und Früchte. Das habe ich sowieso gern. Mike hat eine Menge Ernährungstipps, die zudem auch abwechslungsreich sind. Ich finde immer etwas, was mir schmeckt. Mein Bruder auch. Es freut ihn, dass er regelmässig Fleisch und Fisch essen kann. Dann ist er schon zufrieden. Ich stelle noch eine Übung vor, die ich regelmässig morgens mache. Sie heisst “Bauchradfahren” und geht folgendermassen:

Man liegt auf dem Rücken, Kopf und Schultern sind leicht vom Boden angehoben, Finger an den Seiten des Kopfes. Jetzt wird abwechselnd der linke Ellbogen zum rechten Knie geführt, das linke Bein gestreckt. Anschliessend wird der rechte Ellbogen zum linken Knie geführt und das rechte Bein gestreckt. Es ist wie eine Radfahrbewegung im Liegen, ausser das die Beine linear statt im Kreis bewegt werden.

Hier ist das Bild dazu.

bauchradfahren

HTML clipboard Hier gibt’s mehr Übungen

Viel Spass beim Ausprobieren!

Carina!!